aesacon Logo

Professionelle Luftbild- und Luftvideoerfassung zu den verschiedensten Aufgabenbereichen sind Einsatzgebiete der Drohne. Entsprechend den technischen Bedingungen kann nahezu jede Perspektive von Objekten dokumentiert werden. Eine direkte Übertragung der Videosignale dient zur exakten Bestimmung der benötigten Perspektive für relevante Detailauswahl an Objekten, Bild- und Videogestaltung aber auch Beobachtungspunkten.

Gekoppelt an GPS-Daten kann die Drohne autonom ihre Höhe, Orientierung und Position beibehalten, welche sich als Wegpunkte speichern lassen und jederzeit erneut ansteuerbar sind. Die Flugsteuerung der Drohne erfolgt vom Boden über Funk bzw. über vordefinierte Wegpunkte, welche einen autonomen Flug ermöglichen.

Verschiedene Kameraarten erlauben das Reagieren auf unterschiedliche Aufgabenstellungen. Die zur Verfügung stehende Bandbreite reicht von der Digitalfotografie, über Wärmebilderzeugung bis hin zu Videodokumentationen, bei Bedarf auch mit Restlichtverstärker.